Fladenbrot mit Knoblauchcreme und Käse

Einen Teig für das Fladenbrot herstellen.

500 gr Mehl mit 100 ml warmer Milch und 200 ml warmen Wasser vermischen. In die Milch haben wir vorher 2 TL Zucker und ein Päckchen Trockenhefe geben. Das dann kurz ziehen lassen. Das alles in der Küchenmaschine ordentlich kneten.

1 std an einen warmen Ort stellen. Bei mir ist das auf der Kaffeemaschine. Das ganze sieht dann so aus.

Und dann in kleine Fladen zerteilen.

Zur gleiche Zeit stellen wir die Knoblauchcreme her. Diese sollte auch 1 Std ziehen. 1 Becher Creme Fraiche und 1 Becher Saure Sahne zusammenrühren. 3 gepresste Knoblauchzehen dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Käse schonmal zerkleinern.

Dann Rapsoel in der Pfanne heiß machen. Vorsicht es spritz. Die Fladen in die Pfanne geben und mit der Creme und dem Käse bestreuen.

Ein Traum, Mädels sorry ich werde …….^^

In die Abzughaube habe ich ein bisschen Technik eingebaut. Voraussetzung ist eine Alexa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.